Windows 10 1803: Wiederherstellungspartition

Ich bin in den letzten Tagen über einen Bug bei der Installation von Windows 10 1803 gestolpert. Nach dem erfolgreichen Upgrade von Version 1709 ist die Wiederherstellungspartition (hier wird ein Windows RE abgelegt) nicht entfernt worden. Windows meldet nun stetig: Laufwerk E: ist voll. Über die Datenträgerverwaltung lässt sich das Laufwerk nicht entfernen. Also geht es mit der Brechstange – in diesem Fall Diskpart – ans Werk:

Es wird eine Eingabeaufforderung mit erweiterten Rechten benötigt. Ein rechtsklick auf die Windows-Schaltfläche bringt uns hier schnell ans Ziel: Eingabeaufforderung (Administrator). Nach dem Start der Diskpart.exe sind folgende Befehle auszuführen:

list disk
select disk 0*
list partition
select partition 1*
detail partition
remove
exit

*Die Bennenung der Disk 0 und Partition 1 kann von System zu System abweichen und muss ggf. angepasst werden.

Die Eingabeaufforderung kann geschlossen werden oder mittels Eingabe von exit beendet werden.